Logo 4. Lebensenergie-Konferenz

27.10.2017

Konferenz-Auftakt

Willkommen im Lebensenergie-Konferenzraum. Wir wünschen Dir viel Freude und Inspiration!

Möge Dein Leben mit dem Wissen und der Weisheit unserer Experten bereichert werden – auf dass Du motiviert bist, Deine Erkenntnisse und die vielen Praxis-Tipps direkt umzusetzen und in Dein Leben zu integrieren.

Details siehe Programmheft

Die Videos auf dieser Seite sind noch kostenlos verfügbar für

2017/11/11 08:59:59

Oliver Schirmer

Ozean der Stille
Neues Life Flow Poetree-Video der 4. Online-Konferenz 2017
http://www.oliverschirmer.com

Neu 2017

Helge Grotelüschen im Interview mit Jumana Mattukat

Ein Gespräch mit Helge Grotelüschen, Begründer, Kopf und Herz des Lebesenergie-Projektes
InnerView der 4. Online-Konferenz 2017

alle Konferenzvideos im Komplettpaket

Alle Lebensenergie-Beiträge als Komplettpaket!

Du möchtest die Interviews, Vorträge und Praxisvideos später oder nochmal sehen oder in deiner Sammlung haben?
Alle Inhalte als hochwertige Videos sowie Audios (zum Unterwegs-Hören).
Viele Beiträge auch als Ebook im PDF-Format sowie wertvolle Bonusmaterialien der Experten.

Wir freuen uns auf Eure Kommentare und Reflexionen

SCHREIB MIR!





43 Kommentare zu den Beiträgen dieses Konferenzblocks

  1. Hallo und vielen Dank für die wunderbaren Konferenzen, sie nähren mein Sein sehr.
    Es gab schon eine Bezugs-Adresse für die kanadischen Öle, deren Namen ich nicht richtig verstanden hatte. Die hätte ich gerne noch mal.
    Beim Vergleichen mit den älteren Interviews fiel mir auf, dass Helges Stirn in den Jahren noch schöner und glatter geworden ist – auch klasse!
    Leider habe ich meine Zugangsmail für den vorletzten Block (8.und 9.11.) gelöscht und sitze jetzt ratlos vor dem Rechner.
    So gerne würde ich heute den Rhythmusthemen weiter zuhören. Bis jetzt gehöre ich aus finanziellen Gründen nur zu den Online Fans, nicht den Käufern.
    Besteht die Chance, noch Mal da ran zu kommen?
    Dankbare Grüße Christine

  2. Lieber Helge,

    mir hat das Video „Chor der Muffligen“ sehr gut gefallen und es hat mich auch emotional berührt….
    Den Begriff „muffelig“ finde ich nicht so passend, wenn auch amüsant, denn handelt sich bei den gezeigten Menschen um ganz normale Menschen, denen die Lebensenergie aufgrund von persönlichen Krisen oder Schicksalsschlägen abhanden gekommen ist.
    Durch das Singen im Chor haben sie wieder eine Kraftquelle für sich gefunden. Das ist klasse!
    Ich wünsche mir mehr solcher Aktionen!

    Liebe Grüße
    Karin

  3. hallo Helge,
    gestern und heute hab ich nun das Interview mit dir gehoert. Ich denke in so vielen ASPEKTEN AEHNLICH wie du und interessiere mich nun sehr, wann du ganz genau geboren bist (Uhrzeit, Ort wohl auch Berlin?), der 28.10.1963 muesste es sein.
    Ich erschliesse meinen Typ, meine Lebensthemen & Begeisterungen und Stresse immer mal wieder aus meinem Geburtshoroskop und bin immer wieder platt, wieviel stimmt. Kennengelernt hab ich Astrologie mit 40 Jahren: eine Bekannte war in Astrologieausbildung und machte mein Horoskop zur Uebung. Autodidaktisch – wie fast alles – lernte ich die Himmelskunde – astronomisch und astrologisch – immer mal wieder weiter. Und heute bin ich wieder in einer Phase, wichtige Geschehnisse meines Lebens mit Planetenkonstellationen abzugleichen. mir geht es um (rueckwirkendes) Selbsterkennen. Prognosen mag ich nicht.
    Vielleicht entsteht daraus mit lebenslang geschriebenen Tagebuechern ein Lebenserfahrungs/Lernbuch fuer meine Enkel.
    Heute bin ich 73 Jahre alt, wohne in bergigem Land hinter der Suedkueste Andalusiens, naturnah, arbeitssam und meistens sehr zufrieden. Aber auch mich holen bis heute alte und neue Lernthemen ein, wenn ich meinen individuellen Weg vernachlaessige.
    Solltest du mir deine Geburtsdaten senden, freue ich mich und gebe natuerlich Rueckmeldung.
    Ich bin sehr froh, deine Konferenzen entdeckt/getroffen zu haben. Die Vertiefungen sind perfekt fuer mich. sei lieb gegruesst von Gudrun aus der Sonne

  4. Hab eben Oliver gehört, bin hingerissen! Das werde ich noch mehrmals anhören/sehen, wenn ein Tag freie Räume bietet. Wunderbar, erfrischend, genial – inhaltlich und darstellend fantastisch. Ich danke dem Künstler! Und Helge, der ihn entdeckt und für uns aufgenommen hat.

    1. Liebe Gudrun, Deine Begeisterung freut und berührt mich sehr ; – ) Hoffe, meine weiteren Beiträge können Dich auch begeistern… Alles Liebe!

  5. Ozean der Stille – sehr gut zitiert
    Und Helge Interview sehr interessant und ermutigend, gleichzeitig sehr viel Engagemant. Einige Thesen sind zu überdenken.

  6. Wunderbare inspirierende Einführung! Ich hatte eigentlich gar keine Lust mehr auf eine weitere Onlinekonferenz, wollte nur mal reinschauen, da ich dich, Helge, gar nicht kenne. Und jetzt bin ich aber sehr gespannt und voller Vorfreude! Du erzählst so erfrischend, kommst so echt rüber, es macht wahnsinnig Spaß, dir zuzuhören, wie und worüber du redest! Ich habe schon jetzt viel mitgenommen!
    Auch ein herzliches Dankeschön an Jumana für die sympathische Gesprächsführung! Und auch der Ort war so gut gewählt! Bin wirklich begeistert und freu mich auf morgen!
    Viel Erfolg!

  7. Großartig – herzlichen Dank Helge, wie schön, dass du auch von dir einen näheren Einblick bietest
    Ich spüre, dass du jedem Mensch die Chance bietest, die eigene Welt stimmiger und glücklicher zu machen – und damit verbunden die ganze Welt
    Berührend, faszninierend, echt, authentisch und einzigartig DANKE DANKE DANKE für deine großartige Arbeit. All die Jahre waren die Interviewpartner unglaublich interessant und die Interviews großartig geführt, jetzt noch „deeper“ zu gehen, ist wirklich wundervoll – ich freue mich schon sehr darauf!
    Liebe Grüße aus Österreich, Mondsee

  8. Tolles Interview mit Helge! Inspirierende Äußerungen, ehrlich, offen, weise… voll sympatisch.
    Gespräch hat zur Folge, dass ich mich zum ersten Mal einem solchen Online-Geschehen verbunden fühle und nun sehr gespannt bin auf die Konferenz, die Beiträge (bin zum ersten Mal dabei). Bin dankbar, happy und berauscht, in einer so großartigen Zeit, mit so großartigen Menschen, die Möglichkeit zu haben, mich ganzheitlich zu entwickeln…
    Merci, merci…

  9. Vielen Dank für dieses tolle Interview. Es ist zwar bei Jumana schon angeklungen, doch ich möchte es noch einmal ausdrücklich erwähnen: Was ich bei Helge toll finde, ist seine Art die Interviews zu führen, nämlich seine ungeteilte Aufmerksamkeit seinem Gast zu schenken. Weiter so :-)!

  10. Lieber Helge,

    das war ein tolles und längst überfälliges Interview mit dir! Super.

    Statt weiterer Worte ein Auszug der heutigen Mail an meinen Sohn:

    „Wenn du wirklich wissen willst, wie deine Mutter tickt, was sie denkt, fühlt, will und nicht will, anstrebt, usw. – dann schau und vor allem hör dir dieses Interview mit Helge Grotelüschen an (das dritte auf dieser Seite), und dann stell dir vor, dass so ziemlich alles, was er sagt, auch ich sagen würde, wenn man mich interviewen würde.

    Ich „kenne“ Helge jetzt schon lange über seine Lebensenergie-Konferenzen, die ich eifrig seit Jahren mit immer größerem Enthusiasmus höre und finde ihn einfach wunderbar erfrischend klar, direkt, menschlich, offen, wach und super ehrlich. Für mich sind seine online-Konferenzen Highlights im Jahr.“

    Ich bin 67 Jahre jung, mein Sohn ist 38 Jahre alt.

    Schön, dass es dich gibt, und danke für deine tolle Arbeit! Ich hoffe sehr, du bleibst uns noch ein paar Jahre erhalten!

    Liebe Grüße
    Anna

  11. Tolles Interview Helge,
    das Schöne an Dir ist, dass Du so authentisch bist und ganz in Deinem eigenen Flow 🙂
    Möge Dir dein Weg weiter viel Freude bringen und uns alle mehr zu uns selbst letztendlich zu mehr Gemeinsamkeit.
    Wenn viele Köpfe das Gleiche denken explodiert die Energie und der Weg wird immer breiter – schön, dass das so einfach funktionieren kann
    In diesem Sinne alles Liebe Dir

  12. Hallo Jumana,hallo Helge,
    gerade habe ich Euer Interview angeschaut! Großartig und es hat so viel Spaß gemacht, Euch zu sehen und zu hören.
    Ja und an Dich Helge, Du bist einfach eine Wundertüte 😉 Du bist echt und in all´ Deinen Gesprächen bleibst Du Helge, offen, ehrlich und mit ganz viel Herz dabei.
    Große Vorfreude auf die Konferenz! Nur eine klitzekleine Frage….könnte ich Dir meinen Urlaubsplan von 2018 schicken, für die nächste Konferenzplanung …lach
    Herzliche Grüße aus Köln! Anita

  13. Lieber Helge,
    jetzt nach deinem „InnerView“ bin ich festlich gestimmt und bereit, deine heiligen Hallen der Lebensenergie zu betreten. Aufgeräumt in den Neubeginn!
    Alleluja-lualejA
    Miriam

  14. Mensch, was für ein Geschenk du doch bist, lieber Helge!
    Hatte keine Zeit (eigentlich) und wollte nur schnell anklicken um erledigt zu haben und musste aber einfach bis zum Ende hören und bin reich beschenkt worden.
    Es ist einfach schön zu spüren was für wunderbare Menschen sich in dieser Welt zu tummeln beginnen. Das alte Gefühl von völlig allein an einem total strangen Ort gelandet zu sein verblasst immer mehr…wie unglaublich schön…das schreibe ich mit tiefer Dankbarkeit im Herzen.

  15. Danke für diese Interview und die Idee dazu. Es ist immer interessant wenn der Mensch, welcher so eine Konferenz initiiert, vorgestellt und damit vertrauter wird. Klasse Lebens-Einstellung und authentischer Eindruck. Herzensgrüße

  16. interessantes Interwiev, doch bei Ernährung habe ich eigene andere Erfahrungen. Wenn man die Ernährung so als „Trend“ betrachtet, kann das sich so endwickeln. Meine Erfahrung mit meinem Körper sagt mir, das Rohkost die „artgerechte Ernährung“ des Menschen ist. Für jedes Tier wird dies erforscht, um das Tier richtig und gesund zu ernähren, nur der Mensch zerstört mit seinem angeblich hoch entwickelten Verstand jede natürliche Ordnung.

  17. Lieber Helge,

    einfach spitze, lebendig, wahrhaftig und bereichernd – deine Gedanken. Es war mir ein Vergnügen, dir zu lauschen, ich entdecke viele Gemeinsamkeiten, habe übrigens bei Christina Kessler auch die Amo-Ausbildung genossen, und ich freue mich unbändig auf die Interviews, so als würde ich nochmal zur UNI gehen können, wo das vermittelt wird, was mich wirklich auf allen Ebenen berührt, nährt und begeistert und eine innere Ahnung bestätigt, auf meinem Weg zu mir genau richtig zu sein.

    Danke dir von Herzen.
    Birgit Brodowski

  18. Es war ein großartiges Interview und hat mir den Menschen Helge sehr nah gebracht. Ich Danke auch der wunderbaren Interviewerin.
    Ich freu mich sehr auf dein neues Konzept und bin dankbar dabei sein zu dürfen.

  19. Lieber Helge, danke für dieses fulminante „Innerview“…..voller Inspiration, Lebenserfahrungen, Kraft, Lichtmomenten, Gedankenanstößen ……. LEBENSENERGIE!
    Grüße von Herzen….und danke! Petra

  20. Oh, wie ergreifend ist Olivers Ozean der Stille! Und er hat es dazu wundervoll vorgetragen!
    Vielen Dank dafür!
    Eine Bitte: Könnt ihr den Text hier veröffentlichen? Ich wäre sehr dankbar!
    Liebe Grüße und viel Erfolg für die neue „Energie-Staffel“, auf die ich mich schon sehr freue!
    Ursula

    1. FREI AUSM BAUCH – (c)2016 Oliver Schirmer – Life Flow Poetree

      FREI AUSM BAUCH
      SPONTAN AUS DEM MOMENT – AUCH
      HIER WO SICH ZEIGT
      WAS IM AUGENBLICK BRENNT
      IM FOCUS DER ATTENTION
      HALLO MENSCHEN IM RAUM DER POESIE

      BEVOR – ICH EUCH MEINE KARTEN ZEIG
      WIR UNS M RAHMEN DIESER MÖGLICHKEIT
      EIN STÜCK WEIT – ENTDECKEN
      UND DURCHSTARTEN
      LASS MAL N AUGENBLICK EINCHECKEN
      DURCHATMEN – DIE GLIEDER STRECKEN
      LEBENSGEISTER WECKEN

      ES SCHIESSEN EIN PAAR FRAGEN HOCH
      DIE MIR AUS DEM KOPF SPRIESSEN
      SCHLIESSEN WIR MAL KURZ DIE AUGEN
      UM SIE ZU GENIESSEN
      SIE FLIESSEND IN UNS AUFZUNEHMEN
      IM INNEREN AUGE ANZUSEHEN

      WO TRIFFT DICH MEINE POESIE – IN UNSERM VISAVIS
      AUF DER KREUZUNG DER BEGEGNUNG

      RELAXED – GESTRESST
      DOWN TO EARTH – KOMPLEX PERPLEX
      VOLL AUF KURS – HALB VERLAUFEN
      ÜBER DEN WOLKEN – SCHWER AM ABSAUFEN
      SAMMELND – VERKAUFEND
      LABBRIG ALLE – ODER PRALLE – ENERGIE

      WO TRIFFT DICH MEINE POESIE – IN UNSERM VISAVIS

      VIELE WEGE FÜHREN NACH HOME
      IS WHERE THE HEART IS
      OHNE BANGEN OHNE HOFFEN – OFFEN
      WIE DAS MEER AUS STILLE
      IN DEM DAS ALLES SCHWIMMT
      DAS ALLES GIBT – DAS ALLES NIMMT

      ZURÜCK GEHT ES NIE
      JEDER MOMENT SCHREIBT SICH
      NUR EINMAL – NIEDER
      KOMMT NIE – WIEDER
      WIDERSTAND ZWECKLOS
      UND AUCH KEIN WIDERSETZEN
      KANN DAS GESETZ DES WANDELNS – BREMSEN
      ES LÄSST SICH NICHT VERLETZEN
      VERSETZEN – UND UMGEHEN
      ICH MUSS ES AKZEPTIEREN
      KANNST DU MICH VERSTEHEN?

      JA WENN´S MISERABEL UND NUR NOCH ZUM SPEIEN
      SOLL DIE VERÄNDERUNG UNS DAVON BEFREIEN
      DOCH WENN´S SCHÖN IST ZUM SCHREIEN
      KANNST DU DEM WANDEL DA VERZEIHEN?

      GEBEN UND NEHMEN – BLEIBEN NICHT STEHEN
      UNENTWEGT UNTERWEGS – EIN KOMMEN UND GEHEN

      FALLS WIR – IN DEM DURCHEINANDER – STRANDEN – LANDEN
      EIN STÜCK TIEFER IN UNS SELBST
      HABEN WIR UNS VERSTANDEN

      ICH BEGINN EWIG NEU – BLEIB DEM AUGENBLICK TREU
      SPRECHE LAUSCHE AUFGEREGT UND – CHILLE
      AUF DEM OZEAN DER STILLE
      IN UNSERM VISAVIS TANZT MIT UNS DIE POESIE

      FREI AUSM BAUCH – SPONTAN AUS DEM MOMENT
      AUCH – BIS SICH ZEIGT
      WAS BRENNT IM MOMENT
      IM FOCUS DER ATTENTION

      HALLO MENSCHEN
      IM BANN DER POETRY – DIE
      NIE WIEDER – SO WIE
      JETZT – DURCH UNS LEBT

      BIS DER FLOW SICH INS OHR SETZT
      DIE BEGEISTERUNG VERNETZT
      UNS RHYTHMISCH BEKLOPFT
      EIN STÜCK WEIT ENTKOPFT

      DA WIR – KAUM NOCH WAS – VERSTEHEN – MÜSSEN
      KANN UNS DER MOMENT BEKÜSSEN

      FREI AUSM BAUCH UND AUSM HERZEN AUCH
      WO WIR UNS OHRENEINHÖRLICH VERBANDEN
      ENTLANG DER DICHTUNG – FANDEN
      NE KLEINE EWIGKEIT
      FÜR EINEN AUGENBLICK
      BEVOR WIR WIEDER IN UNS SELBST VERSCHWANDEN

      FALLS WIR NACH DEM LAUSCHRAUSCH
      ÜBERRASCHEND WIEDER LANDEN – STRANDEN
      EIN STÜCK TIEFER IN UNS SELBST
      DARIN EIN FITZEL NEULAND FANDEN
      DANN HABEN WIR UNS VERSTANDEN

      VIELLEICHT WIRD ETWAS BLEIBEN
      NACHDEM DIE DICHTUNG DIE LICHTUNG DER BÜHNE VERLÄSST
      AUS DEM WAS WIR SO SAGEN UND SCHREIBEN

      FALLS DIE VERSE SOZUSAGEN IM NACHHALL NOCH IM DUNKELN
      ZARTE WELLEN SCHLAGEN AUF DEM OZEAN DER STILLE

      BIS – IN DER ENDLOSIGKEIT
      ENDLICH ALLES RUHE FINDET
      DIE LETZTE TRENNUNG ÜBERWINDET

      SICH IN EWIGKEIT VERBINDET
      UND BLEIBEND VERSCHWINDET

      IM OZEAN DER STILLE

  21. Lieber Helge,
    Achtung, bitte in der Ansprache nicht so viel „Äh“ sagen, dass empfinde ich immer so „unkonzentriert“.
    Wir hatten früher in der Schule einen Lehrer, da haben alle immer Striche-Liste gemacht, weil er so viel „Äh“ gesagt hat. Ich schalte da komplett ab, kann dann gar nicht mehr zuhören.

    Ein Tipp von mir, nicht böse sein. herzlich Petra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.